News zur Datev-Software (für IT-Dienstleister und IT-Systemhäuser)

Vorgestern und gestern hat die Datev eG ein Service-Release für das Programm „Lodas“ und „Lohn und Gehalt“ freigegeben. Mit diesem Update ist es nun möglich Abrechnungen in Bezug auf die Quarantäne aufgrund des Corona-Virus abzurechnen.
Da dieses Update für viele Steuerberater und Unternehmen von Interesse sein dürfte, nehmt bitte Kontakt mit euren Kunden auf, die Löhne abrechnen, und klärt die Notwendigkeit zur Installation ab.

Zudem wurde von der Datev eG eine Information rausgegeben, nach der es zu Systemabstürzen im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Windows 10 Update 2004 kommen kann. Informationen zu dieser Unverträglichkeit findet ihr in Dokument 1008480 der Datev eG.
Kurz: Sorgt dafür, dass die Windows 10 Systeme vor dem Update auf 2004 zumindest über die Service-Releases vom 21.02.2020 verfügen. Bei einer Neuinstallation mit Software-Abruf über DFÜ gilt dies ebenfalls. Falls ihr noch von DVD installiert und ein frisches Windows 10 2004 verwendet, dann installiert vorab den von der Datev eG bereitgestellten Patch.

Informationen zum SWM-Patch:
https://www.datev.de/web/de/service/software-auslieferung/download-bereich/it-loesungen-und-security/tools-fuer-softwareschutz-modul/
Patch per Doppelklick öffnen und in ein beliebiges Verzeichnis entpacken. Anschließend im Zielordner die Datei „HASP.bat“ aufrufen.